Autor*in

João Albertini

João Albertini absolvierte in seinem Heimatland Brasilien Ausbildungen als Grundschullehrer und Schauspieler/Tänzer. Seit 1998 arbeitet er in Berlin an den Schnittstellen von Sozialarbeit, Kunst und Bildung. Vermittlungsschwerpunkte seiner Arbeit bilden Methoden des „Theater der Unterdrückten“ nach Augusto Boal, die Möglichkeiten der Aktivierung von im Alltag oft unterdrückten oder vernachlässigten sozialen und kommunikativen Ressourcen in der spielerischen, ästhetischen und theatralen Begegnung von Menschen bieten. Aktuell arbeitet João Albertini als Kulturpädagoge für die Spore Initiative.

Begriffsbeschreibungen