Begriffsfeld

Hierarchie

  • Beschreibung von Lukas Oertel

    Hierarchie beschreibt die stufenweise Zu- oder Abnahme von Macht in Bezug auf Personen einer bestimmten Gruppe. Meist nehmen die Personen mit dem größten Kapital die oberste Stufe der Hierarchie ein. In der Regel folgt die Hierarchie den Normen, die in einer Gruppe gelten. Wer sich am besten anpassen kann (soziales Kapital), kommt am weitesten nach oben. Diese “Hackordnung” kann nur durch eine bewusste Gegenkultur, z.B. durch demokratische Prozesse geändert werden.