Begriffsbeschreibung

Empowerment

Der Begriff bezeichnet Strategien und Massnahmen, in denen Gemeinschaften, die einer Minderheit angehören, mehr Eigenmächtigkeit in der Gestaltung ihrer Lebensumstände gewinnen. Durch Empowerment werden mutmachende Prozesse der Selbstermächtigung möglich. Die Gemeinschaft und die ihr zugehörigen Personen lernen, wie z. B. bei Rassismus- oder Diskriminierungerfahrungen aus eigenem Antrieb zu handeln und bilden dabei neue Kräfte (vgl. Herriger 2022).

Alle Beschreibungen dieses Begriffs